Interview mit Vanessa de Silva: Kein Tag ist wie der andere als Head of Communications

Autor Anna Katharina Eickhoff
Mai 25, 2023

Carter Murray ist eine globale Personalberatung, spezialisiert auf Marketing und Sales Recruitment und unterstützt Unternehmen jeder Größe auf globaler Ebene.  

Als Teil unseres Teams in Deutschland vermittelt Anna Eickhoff Marketing und Sales Professionals in der Konsumgüterindustrie (FMCG), in den Bereichen Retail und Wholesale sowie im Bereich Professional Services Umfeld.  

Für ihr letztes Industry Leader Interview sprach Anna mit Vanessa de Silva, Head of Communications bei Caudalie , ein französisches Naturkosmetikunternehmen und bekannt für seine Hautpflegeprodukte.  

Was sind deine Aufgaben als Head of Communication bei Caudalie? 

In meiner Rolle als Head of Communications verantworte ich den gesamten Bereich Kommunikation für Deutschland und Österreich bei der französischen Skincare Brand Caudalie.

Dazu gehören PR, Influencer Marketing, Media & Markenkooperationen sowie die CEO-Positionierung. Ich erstelle eine holistische Kommunikationsstrategie und reporte an die Geschäftsführung und das Kommunikations-Team in unserem globalen Head Quarter in Paris. Es geht darum, Caudalie sowie unsere Produkte und unsere Philosophie in Medien, bei Key Opinion Leadern und gegenüber der Öffentlichkeit sichtbar zu machen. 

Wie hat sich deine Karriere bis hierhin gestaltet – wie sah dein Werdegang aus? 

Den ersten Kontakt in die Kommunikationsbranche hatte ich während meines Studiums, durch eine Werkstudententätigkeit in der PR bei L´Oréal. Da ich früh gemerkt habe, dass dies der Bereich ist, in dem ich mich sehe, habe ich durch Praktika weitere Erfahrungen gesammelt und bin nach dem Studium klassisch über ein Trainee in der PR gestartet.

Zu Beginn war ich fünf Jahre auf Agenturseite tätig, bei Ketchum Pleon und bei HaebMau. Von dort aus wurde ich zu Caudalie geholt. Das Agentur-Knowledge war eine sehr gute Grundlage für die Arbeit auf Unternehmensseite – so kann man best of both worlds verknüpfen. 

Was liebst du am meisten an deinem Job?

Die Abwechslung. Kein Tag ist gleich, es ist kein klassischer Office Job, man ist viel unterwegs und pflegt und erweitert sein Netzwerk. Zudem ist es auch ein sehr dynamischer Job.

Alleine der Bereich Influencer/ Social Media verändert sich in so kurzer Zeit so schnell, dass man immer wieder den Status Quo hinterfragen und sich mit neuen Plattformen, Funktionen und Möglichkeiten auseinandersetzen darf. Seit meinem Beginn vor 10 Jahren bis heute, hat sich der Aufgabenbereich in der Kommunikation komplett verändert und erweitert.  

Welche Eigenschaften benötigen Marketing und Sales Professionals, um auf Dauer erfolgreich zu sein? 

Leidenschaft, Offenheit und Kreativität.

Welchen Herausforderungen begegnest du im Arbeitsalltag? 

Zum einen die sich stark verändernde Medienlandschaft. Verlage struggeln, Auflagen sinken, Print tut sich aktuell schwer, darauf muss man reagieren und starke Stories pitchen, die einen Mehrwert bieten zum anderen hat sich der digitale Bereich in kürzester Zeit bedeutend weiterentwickelt und an Bedeutung gewonnen.

Influencer Marketing hat sich als strategisches Marketing Tool immer mehr professionalisiert. Es ist eine Herausforderung aus der Masse an Creatorn die perfekt matchenden Partner zu finden und langfristige Kooperationen aufzubauen, die sich gleichzeitig auch erfolgreich in den KPIs widerspiegeln.

Auch darf man gespannt sein, wie sich die Branche durch KI, Web 3.0 etc weiterentwickelt.  

Der Einfluss durch TikTok in den letzten zwei Jahren ist enorm. Hier sieht man messbar, welchen Einfluss Videos die viral gehen haben können – manche (z.T. totgeglaubte) Produkte erleben einen Hype der sich in google Suchanfragen, Sales und auch im eigenen Follower Growth widerspiegelt.

Im Bereich Skincare sind vor allem Skin/ Derm/ Doc-Influencer durch ihre Expertise zu starken Multiplikatoren geworden, da sie eine extrem hohe Credibility auch bei kritischen Communities haben.    

Welche Tipps und Ratschläge kannst Talenten sowie Führungsverantwortlichen im Bereich Kommunikation mit an die Hand geben? 

Kommunikation auch im Sinne von Eigen-PR betrachten. Social Media gibt die Möglichkeit eine Marke auch durch gelungenes personal branding nach vorne zu treiben und nahbarer zu machen.   

Featured Content

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Freelancer und Personalberatung

  • Posted Dezember 4, 2023
Die Freiberuflichkeit bietet viele Freiheiten und die Möglichkeit an sehr unterschiedlichen Projekten mitarbeiten zu können. Allerdings gibt es auch einige Herausforderungen wie beispielsweise die Kundenakquise, die Ausstellung von Rechnungen, Verzögerungen bei der Bezahlung oder das Thema Scheinselbstständigkeit. Alex Gerritsen und Sebastian Friedrich von The SR Group waren kürzlich bei Yannick Krohn und Lukas Fehling vom […]

Interview with Ansar Babu: putting AlUla, an ancient city of innovation and possibilities on the map 

  • Posted August 8, 2023
At Carter Murray, we support sales professionals across the globe and the full marketing spectrum. Our own Olivia Roberts is a specialist in executive search and directs our B2C sector in the Middle East region. In her latest industry leaders’ interview, Olivia sat down with Ansar Babu, Director of Global Distribution and International Operations at […]
  • Career Advice

Wie Unternehmen es mit Hilfe von erfahrenen Freiberuflern schaffen, die Herausforderungen im Marketing zu meistern

  • Posted Juli 28, 2023
Mein Name ist Sebastian Friedrich und ich bin Group Manager bei Carter Murray. Wir sind eine Executive Beratung spezialisiert auf die Bereiche Marketing, Digital und Sales. Mein Fokus hierbei liegt darauf, Arbeitgeber mit talentierten Interimskandidaten zu verbinden. Mehr Nachfrage nach Freiberuflern in Deutschland Eine Studie von Freelancer.com aus dem Jahr 2023 zeigt, dass Deutschland weltweit […]